Burg Hülshoff in Havixbeck - Schloss im Münsterland Westfalen

Burg Hülshoff bei Havixbeck gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Münsterland. Der schöne Park mit gepflegten Rasenflächen und schön angelegten Beeten, die mächtige Burganlage sowie das Droste Museum ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher in ihren Bann.

Die Burg Hülshoff ist eine typisch westfälische Wasserburg, die als Oberhof ,,Zum Hülshof" bereits im 11. Jahrhundert urkundlich erwähnt wird. 1417 erwarben die Vorfahren der Dichterin den Rittersitz. Das Herrenhaus wurde unter Heinrich I. von Droste Hülshoff in den Jahren zwischen 1540 und 1545 erbaut.

Es stellt sich bis heute als geschlossene Renaissanceanlage dar, dessen hohe Dreistaffelgiebel schmucklos gehalten sind. Das Innere des Herrenhauses wurde am Ende des 18. Jahrhunderts umgebaut. Im 19. Jahrhundert wurde als letzte größere Veränderung die Burgkapelle im neugotischen Stil angebaut.