Ahaus - Ort Stadt im MünsterlandZwischen Hochmooren und Wacholderheide gelegen, befindet sich Ahaus inmitten intakter Natur. Nahe der Grenze zu den Niederlanden gelegen, bietet Ahaus ein großes Freizeitangebot. Radfahrer fühlen sich hier genauso wohl wie Kulturfreunde und Naturliebhaber.

Ahaus - 1000 Jahre jung

Verbunden mit der Geschichte, ausgedehnte Naturschutzgebiete, Kunst und Kultur sowie ein quirliges Leben geben der 1000 Jahre jungen Schloss-Stadt Ahaus ihr unverwechselbares Gesicht. Kennen Sie z.B. den „Musiksommer Schloss Ahaus“ oder das Kneipenfestival „Livehaftig“? Nur zwei von vielen Veranstaltungen, zu denen Ahaus Sie einlädt.

Urlaub und Freizeit nach Ihren Wünschen

Ob Radwanderungen, Tagesausflüge oder Wochenendurlaub - Ahaus bietet mit Ballon- und Pengelantonfahrten, Bosseln, Stadtführungen, Radverleih, virtuellen Flügen, Vogelschießen oder Wandern für jeden etwas. Wenn Sie altes Handwerk fasziniert, können Sie etwa einem Holzschuhmacher über die Schulter schauen. Und natürlich sollten Sie sich das Schmuckstück, das barocke Wasserschloss in Ahaus, nicht entgehen lassen. Direkt an die neue Fußgängerzone angrenzend, ist das Schloss Ahaus das Herz der Stadt.

Einlochen oder Abstecher - Ahaus macht es möglich

Golfspieler finden auf dem Golfplatz Ahaus beste Voraussetzungen für eine gelungende Runde inmitten der ebenen  Parklandschaft und Radfahrern stehen fast unbegrenzte Möglichkeiten offen. Die 100 Schlösser Route und die Flamingoroute führen Radfahrer auf verkehrsarmen Wegen durch die Region. Sehr zu empfehlen ist ein Ausflug zu unseren niederländischen Nachbarn. Die nicht mehr wahrnehmbare Grenze befindet sich nur wenige Kilometer entfernt. Die TOPs entlang der Grenze erleichtern Grenzgängern dabei die Orientierung.