Gronau Stadt Ort Münsterland WestfalenGronau, die Grenzstadt im Grünen, bietet ein vielseitiges Programm für Musikfans, Radfahrer, Naturliebhaber und Kulturinteressierte. In Gronau lässt sich ein Urlaub im Münsterland zu einem Auslandsaufenthalt erweitern.

Umgeben von Wasser und sattem Grün

Hier in der Grenzregion, wo Landschaftsseen, Flussläufe und Wassertümpel das Gesamtbild prägen, sind die Naturbilder besonders abwechslungsreich und gehen fließend in die Niederlande über. Ob naturbelassen, renaturiert oder für die LANDESGARTENSCHAU 2003 ganz neu geschaffen: „Erfahren“ Sie es selbst auf Radtouren dies- und jenseits der Stadtgrenze. Etwa auf der Dinkelstein-Route mit ihren monumentalen Skulpturen aus Ibbenbürener Sandstein oder der Flamingoroute auf den Spuren zahlreicher Naturschutzgebiete.

Von Jazz bis Rock & Pop - Gronau ist eine Musikstadt

Während Naherholungsgebiete wie der Dreiländersee Wassersportler und Naturfreunde locken, ziehen das legendäre Gronauer Jazzfest, zahlreiche Musik- und Kulturveranstaltungen und natürlich das europaweit einzige Haus der Rock- und Popgeschichte, das rock´n’popmuseum, Musikbegeisterte an. Das Rock’n’ Popmuseum in Gornau ist nicht zuletzt aufgrund seiner zahlreichen Konzerte weit über die Grenzen des Münsterlandes bekannt. Tauchen Sie ein in diese unverwechselbare Kultur-Landschaft.