Hopsten Ort Stadt Münsterland WestfalenInmitten idyllisch verträumter Landschaft – doch nicht verschlafen – liegt Hopsten an den Ausläufern des Teutoburger Waldes ganz nah zur Landesgrenze von Niedersachsen. So können Sie jeden Tag neu entscheiden, ob Sie lieber die ebenen Wege des Münsterlandes befahren oder durch die hügelige Landschaft des Teutoburger Waldes.

Den Tödden auf der Spur
In früheren Zeiten führten wichtige Handelsrouten von Hopsten aus bis in die Niederlande. Heute erinnern an diese bewegte Zeit noch die gepflegten Töddenhäuser und der Töddenland-Rundwanderweg. Mehr zu den ziehenden Händlern erfahren Sie auch im Töddenmuseum.

Hopsten glänzt mit dörflichen Flair
Die Gemeinde Hopsten bietet viel dörfliches Flair: barocke Kirchen, eine alte Dorfschmiede, Wildgehege, eine historische Öl- und Kornmühle im Ortsteil Halverde, gemütliche Gaststuben und mehr. Am besten erkunden Sie Hopsten, Schale und Halverde per Rad oder per Pedes. Dabei sollte ein Besuch des Naturschutzgebietes "Heiliges Meer" nicht fehlen.