Reken Ort Stadt Münsterland WestfalenEs gibt unzählige Möglichkeiten, die Perle des Westmünsterlandes in allen Facetten zu erkunden und dabei mit allen Sinnen zu genießen. Reken fügt sich mit seinen verschiedenen Ortsteilen harmonisch in die Landschaft des westlichen Münsterlandes ein.

Reken mit dem Fahrrad entdecken

Radeln Sie zum Wahrzeichen von Reken, der alten Windmühle mit Heimatmuseum und besuchen Sie die Wehrkirche aus dem 12. Jahrhundert; wandern Sie zur Waldkapelle vor den Toren des Ortes oder genießen den Ausblick vom Aussichtsturm am Melchenberg. Hier im staatlich anerkannten Erholungsort können Sie auf ausgeschilderten 5-Herzen-Touren die "Pättkes" der fünf Rekener Ortsteile erkunden. Die zentrale Lage ermöglicht bequeme Tagesradtouren zu bedeutenden Schlössern und Burgen in der Umgebung.

Nordic Walker finden in Reken hervorragende Strecken

Besuchen Sie doch einmal die Wildpferde im Merfelder Bruch! Ausgewiesene Wanderwege lassen hier, in der idyllischen Lages des Naturpark Hohe Mark, Wandererherzen höher schlagen. Der Nordic Walking Park Reken mit seiner Anbindung an den Nordic Walking Park Hohe Mark sorgt dafür, dass Sie richtig auf Touren kommen.

Für Familien herrscht im renovierten Frei- und Hallenbad Urlaubsfeeling pur und der weithin bekannte Wildpark Frankenhof mit reisigem Spielgelände lässt auch Eltern schnell Entspannung finden. Auf einer Kutsch- oder Planwagenfahrt können Sie hautnah die intakte Natur Rekens erleben und zahlreiche Sehenswürdigkeiten ansteuern.