Radfahren am Erbdrostenhof Münster Münsterland Westfalen

Direkt an der Promenade, dem Fahrradweg rund um die Altstadt Münsters, befindet sich der Erbdrostenhof. Das repräsentative Bauwerk bildet den Abschluss der Fußgängerzone. Verschiedene Radthemenrouten, wie die 100 Schlösser Route, führen durch die Stadt, die ihrem Ruf als "Fahrradhauptstadt" gerecht wird.

Unzählige Radwege, eine großzügige Beschilderung, eigene Ampelanlagen und die größte Radstation Deutschlands verdeutlichen, das in Münster das Fahrrad das Verkehrsmittel Nr.1 ist. Es besteht also kein Grund, sich über Radfahren in der Großstadt sorgen zu machen. Vom Erbdrostenhof sind die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehr gut erreichbar. Ländlicher wird die Umgebung schon bei einer Radtour zum Allwetterzoo oder dem Haus Rüschhaus.