Radreise Römer, Radler, Sand und Seen Haltern am SeeSechs verschiedenen Radtouren laden Sie ein, römische Geschichte, reizvolle Naturlandschaften und die schöne Seenlandschaft rund um Haltern am See kennen zu lernen.
Die ausgedehnten und ruhigen Wälder der Haard und der Hohen Mark sind ebenso wie die Naturschutzgebiete Westruper Heide und Holtwicker Heide durch ein dichtes Netz von Radwegen erschlossen und bieten dem Besucher einmalige Naturerlebnisse. Die wunderschönen Seen sollten bei der Planung der Radtouren natürlich nicht vergessen werden.

Traditionelle Dorfidylle neben weißen Stränden, kulinarischer Genuss oder faszinierende Flora und Fauna – in Haltern am See wird es nie langweilig. Nebenbei erwartet Sie eine attraktive Innenstadt mit dem beliebten Marktplatz als Treffpunkt von Einwohner und Gästen sowie vielen traditionellen Festen im Jahreslauf. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie das Herz des Naturparks Hohe Mark Westmünsterland.

Bei dieser Radreise sind Radtouren von 18 km - 81 km frei wählbar und individuell kombinierbar. So erleben Sie Haltern am See mit dem Fahrrad ganz nach Ihren Wünschen.

Tipp: Ende Mai bis November 2017 findet im LWL-Römermuseum eine große Sonderausstellung "Triumph ohne Sieg" aus Anlass des Triumphs des Germanicus im Jahr 17. n. Ch. statt.