Kunstmuseum Ahlen

Mit fünf wechselnden Ausstellungen im Jahr stellt das Kunstmuseum Ahlen wesentliche Aspekte der Kunst des 20. Jahrhunderts vor. In regelmäßigem Wechsel werden zum einen Werke der Klassischen Moderne, zum anderen der jüngeren, zeitgenössischen Kunst präsentiert.

Seit der Erweiterung des Museums im Jahr 1996 präsentiert sich das Haus als einzigartiges Ensemble dreier Gebäude unterschiedlicher Epochen der Architekturgeschichte. Nicht zuletzt dieses Spannungsfeld macht das Kunstmuseum Ahlen zu einem der zentralen Kulturorte im südlichen Münsterland.