Eiskeller Altenberge

Der Eiskeller der ehemaligen Bierbrauerei Beuing in Altenberge wurde auf drei Etagen angelegt und massiv in Ziegelsteinen ausgebildet. Dieses Baudenkmal ist in seinem mehrgeschossigen Aufbau einzigartig; nicht nur im Münsterland, sondern auch in Europa.

Über mehrere Stockwerke ziehen sich die unterirdischen weiträumigen Kelleranlagen der Brauerei, in denen das Eis zur Kühlung und die Fässer zur Gärung und Reife gelagert wurden. Das untere Geschoss ist schon länger ein Quartier für bedrohte Fledermausarten. Somit verbinden sich Denkmal- und Naturschutz im Eiskeller Altenberge.

Eine Ausstellung im Informationspavillion führt in die Geschichte der Bierbrauerei Beuing, des Eiskellers und der Fledermäuse ein.