Das im Herzen der Stadt gelegene Museum für Lackkunst ist weltweit das einzige seiner Art. Die umfangreiche Sammlung des Museums umfasst etwa zweitausend Exponate aus Ostasien, Europa und der islamischen Welt mit Objekten aus über zwei Jahrtausenden, die dem Besucher in wechselnder Komposition vorgestellt werden.

Die Faszination, die bereits die Architektur des Gebäudes auf den Gast ausübt, setzt sich im Inneren des Museums fort. Ästhetik und Schönheit der nach Regionen gegliederten Kunstwerke erschließen sich dem Betrachter auf den ersten Blick - ihre Kostbarkeit wird umso deutlicher, je mehr man über ihre aufwändigen Herstellungstechniken erfährt.

Die regelmäßig stattfindenden Sonderausstellungen des Museums vertiefen Einzelaspekte der traditionellen sowie der zeitgenössischen Lackkunst, Veranstaltungen wie Konzerte und Lesungen lassen es darüber hinaus zu einer von den Gästen geschätzten kulturellen Begegnungsstätte werden. Alleinige Trägerin des Museums ist die BASF Coatings GmbH mit Hauptsitz in Münster.