Westruper Heide Natur im MünsterlandObwohl die Westruper Heide erst durch intensive Benutzung entstehen konnte, also kein ursprünglicher Naturraum ist, zählt die Heidelandschaft heute zu den kleinen Schätzen des Münsterlandes. Die ca. 90 ha große Westruper Heide liegt in unmittelbarer Nähe zum Stausee Haltern. Mit dem Fahrrad ist sie innerhalb weniger Minuten von Haltern am See zu erreichen.

Die 1937 unter Naturschutz gestellte Westruper Heide gliedert sich optisch in 2 Bereiche. Zum Stausee präsentiert sich die Landschaft weitläufig und offen. Weiter östlich dominieren bizarre Wacholderbüsche, welche der Heide ein geradezu märchenhaftes Aussehen verleihen. In dieser zauberhaften Landschaft finden zahlreiche seltene Tierarten ein letztes Rückzugsgebiet.

Zahlreiche Wanderwege führen auf sandigen Grund durch die Westruper Heide und laden zu Spaziergängen ein. Das ca. 10 km lange Wegenetz beinhaltet auch einen Weg für Menschen mit eingeschränkter Beweglichkeit und Sehkraft. Die Westruper Heide ist ganzjährig ein tolles Ziel für Fotografen.