Radfahren in Ibbenbüren im Münsterland WestfalenRadfahrer in Ibbenbüren haben die Qual der Wahl. Radwege führen in die Ebene des Münsterlandes in Richtung Ems und Dortmund-Ems-Kanal. Hügeliger ist die Landschaft im Tecklenburger Land. Sehr schöne Ziele sind die Altstadt von Tecklenburg, das Kloster Bentlage bei Rheine oder die lebendige Großstadt Osnabrück. Auf jeden Fall sind Radfahrer in Ibbenbüren gut aufgehoben, zum auch im Ort viele Sehenswürdigkeiten warten.

Jeden Tag eröffnen sich neue Strecken und lassen bei einem Radurlaub in Ibbenbüren bestimmt keine Langeweile aufkommen. Für Radwandertouren eignet sich besonders der Nordkurs 100 Schlösser Route, der von Ibbenbüren das gesamte nördliche Münsterland erschließt.