Oelde Stadt Ort Münsterland WestfalenOelde im südlichen Münsterland gehört sicherlich zu den bekanntesten Orten im Münsterland. Spätestens seit der erfolgreichsten nordrhein-westfälischen Landesgartenschau im Jahr 2001 ist Oelde ein fester Begriff bei der Freizeitplanung im Münsterland.

Oelde - für kleine und große Entdecker

Der Vierjahreszeiten-Park ist noch heute ein Anziehungspunkt für Familien und zieht mit seinen zahlreichen Veranstaltungen jährlich zahllose Besucher an. Kinder lieben besonders das Kindermuseum Klipp Klapp. In verschiedenen Themenräumen wird gestaunt, ausprobiert und entdeckt. Kein Wunder, dass das Motto von Oelde  „Blütenzauber & Kinderträume“ keine leere Hülle ist. Eine Entdeckungstour der besonderen Art bietet die Brauerei Pott´s an. Biermuseum, Brauereibesichtigungen und das Cesaris Brunnenkino laden ein, mehr über die Brauerei und das regionaltypische Bier zu erfahren.

Radwege zu Lippe, Werse und Ems

Radwege führen durch das südliche Münsterland bis zu Lippe, Werse und Ems. Die zumeist ebenen Radwege sind auch für ungeübtere Radfahrer gut geeignet und ermöglich Radtouren bis nach Warendorf, in den Kurort Bad Waldliesborn oder bis zum herrlichen Schloss Hovestadt in Lippetal. Ein besonderer Weg durch Oelde ist die LandesGartenSchau-Route, die verschiedene Landesgartenaustellungen im Münsterland und Ost-Westfalen verbindet.