Römer und VarusRömische Geschichte und Sehenswürdigkeiten in Haltern am See

Erleben Sie die Welt der Römer - im Herzen Westfalens!
Haltern am See vor 2000 Jahren: Am Ufer der Lippe befindet sich einer der wichtigsten Militärkomplexe der Römer. Von hier aus wird die Eroberung des gesamten Gebietes geplant und betrieben. Allein im Hauptlager leben bis zu 5000 römische Soldaten.
Sein Name: Aliso!
Heute befindet sich exakt an dieser Stelle das LWL-Römermuseum!
Unter dem Motto "Als die Römer frech geworden" führt Sie eine sachkundige Begleitung von Fund zu Fund und erklärt das Vordringen der Römer ins rechtsrheinische Germanien.
Im Schatten des Siebenteufelsturmes, im Zentrum der Altstadt, nehmen Sie Ihren Mittagstisch ein. Ein Spaziergang entlang des Halterner Stausees und eine einstündige Fahrt mit dem Fahrgastschiff „Möwe“ zeigt Ihnen das moderne, vom Wasser geprägte, Gesicht der Seestadt.
Kulturell, informativ und entspannend - so kann ein Tag in Haltern am See für Sie aussehen!