Mit dem Pferd einen grenzüberschreitenden Ritt durch fantastische Landschaften unternehmen und dabei die Schönheit der niederländischen und deutschen Natur auf aktive Weise entdecken und erleben - die fünf Grenzgemeinden Ahaus, Winterswijk, Haaksbergen, Berkelland und Vreden bieten Ihnen jetzt diese Möglichkeit. Dort, wo einst Schmuggler, Straßenhändler und Abenteurer die Grenzgegend durchkreuzten, können Sie sich nun auf fünf schöne Tagesritte oder einen mehrtägigen Wanderritt begeben. Darüber hinaus bietet diese Gegend genügend Möglichkeiten zur Gestaltung eines vollwertigen, gelungenen Urlaubs.

In den Niederlanden reiten Sie hauptsächlich auf Sandwegen durch verschiedene Naturschutzgebiete, während Sie in Deutschland die landwirtschaftlich geprägte Grenzregion genießen können. Diesseits und jenseits der Grenze gibt es verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten für Sie und Ihr Pferd. Sie können von einem einzigen Standort verschiedene Tagesausflüge unternehmen oder auf einer mehrtägigen Tour verschiedene Orte besuchen.