Blick auf den historischen Bergeshöveder StegWasser ist das beherrschenden Elemente bei einer Wanderung auf dem Bevergerner Pättken. Der 7 km lange Premium-Weg startet an der Schleuse in Bevergern. Hier, am "Nassen Dreieck", treffen Mittellandkanal und Dortmund-Ems-Kanal aufeinander. Gemütlich fahren die Schiffe auf dem blauen Band der Kanäle ihren Zielen entgegen. Verweilen Sie etwas und am Kreuzungspunkt zweier wichtiger Wasserstraßen und beobachten Sie, wie die großen Lastkähne die 10 m Höhenunterschied in der 163 Meter langen Schleuse überwinden.

Während der Wanderung bieten Sie immer wieder schöne Ausblicke auf den Kanal, den Sie lange Zeit auf den Uferwegen begleiten. Zunächst erwandern Sie das Nordufer des Dortmund-Ems-Kanals, auf dem sie gewöhnlich zahlreiche Schiffe befinden. Nachdem Sie den Kanal überquert haben folgen Sie nun dem südlichen Ufer. Eine Schleife führt Sie vom Kanal in den Ortskern von Bevergern. Auf dem Weg erreichen Sie "Levedags Mühle" - eine ehemalig Öl- und Walkemühle.

Der ausgeschilderte Wanderweg führt seine Besucher nun zurück zum Südufer des Kanals, den Sie über die historische Brücke "Bergeshöveder Steg" überqueren. Sie befinden sich nun wieder direkt am "Nassen Dreieck" und folgen den Mittellandkanal ein kurzes Stück. Der Wanderweg führt schließlich nach Westen durch ein schönes Waldgebiet bevor Sie wieder den Ausgangspunkt erreichen.