Informationen zum Schloss:

Die Burg Bentheim ist die größte Höhenburg Nordwestdeutschlands und thront inmitten des Kurortes Bad Bentheim auf einem 90 Meter hohen Höhenrücken, einem Ausläufer des Teutoburger Waldes. Seit fünf Jahrhunderten befindet sie sich im Besitz der Grafen und Fürsten zu Bentheim und Steinfurt.

Hinter den fünfeinhalb Meter dicken Mauern aus Sandstein kann man hier Geschichte mit der ganzen Familie erleben. Das weitläufige Burggelände hat sich für die kleinen Gäste als großer Abenteuerspielplatz bewährt, auf dem es jede Menge zu entdecken gibt.

Die gesamte Burg ist reichlich beschildert und lädt dazu ein, selbstständig erkundet zu werden. Alternativ werden auch Führungen speziell für Kinder angeboten, die nach Vereinbarung gebucht werden können.


Das können Sie am Schlösser- und Burgentag erleben:

Sonntag, 17.06.2018

  • 11.00 Uhr: Öffentliche Burgführung durch die Burg Bentheim in deutscher Sprache
  • Kosten für die Teilnahme an der Burgführung: 2,50 € pro Person zzgl. der Eintrittskosten pro Person (Erwachsene zahlen 5,00 €, Kinder von 6-14 Jahre 3,50 € für den Eintritt)
Anmeldung
  • keine Anmeldung erfoderlich
Hinweise:
  • öffentlicher Parkplatz an der Funkenstiege
  • Die Burg Bentheim ist nur teilweise barrierefrei. Im Südflügel ist ein Aufzu vorhanden. Der Wehrgang und die Kronenburg sind nur über Treppen erreichbar.

Adresse: 

Schossstraße 16
48455 Bad Bentheim