Informationen zum Schloss:


Nur fünf Kilometer entfernt von Burg Hülshoff befindet sich mit Haus Rüschhaus ein weiteres Kleinod, dass von Annette von Droste-Hülshoff geprägt wurde. Hierhin zog sie mit Mutter und Schwester nach dem Tod ihres Vaters, als der Bruder das angestammte Familiengut übernahm. Annette von Droste-Hülshoff lebte und arbeitete dort von 1826 bis 1846. Unter anderem verfasste die Dichterin im Rüschhaus „Die Judenbuche“, ihr bekanntestes Werk. Das denkmalgeschützte Haus wurde durch den berühmten westfälischen Barockbaumeister Johann Conrad Schlaun erbaut. 
Errichtet wurde das Anwesen von 1745 bis 1749 auf einer alten Gräftenhofanlage und stellt eine architektonische Besonderheit dar. 
In der Gestaltung des Hauses vereinen sich innen wie außen geschickt Merkmale bäuerlicher und repräsentativer, herrschaftlicher Architektur. 
Seinen eigenen Reiz besitzt auch der früher verwilderte Garten, der heute nach den Plänen Schlauns als Barockgarten rekonstruiert ist.


Das können Sie am Schlösser- und Burgentag erleben:

Samstag, 16.06.2018

  • 16.00 Uhr: Ihre Lieblingstexte, rezitiert und inszeniert von der Schauspielerin Carolin Wirth
  • Der genaue Veranstaltungsort wird am Tag der Veranstaltung an der Burg Hülshoff bekannt gegeben.
  • Eine Anmeldung ist nicht notwendig
  • Die Teilnahme ist kostenlos
  • Carolin Wirth bringt zu Gehör, was Ihnen am besten gefällt! Bis zum 30. April 2018 können Sie unter carsten_bender@gmx.de Ihre Lieblingstexte der Annette von Droste-Hülshoff nennen. Aus den Einsendungen entwickelt die Schauspielerin gemeinsam mit dem Kollegen Carsten Bender und dem Droste-Experten Dr. Jochen Grywatsch ein buntes Programm, das die Droste-Texte je in die Nachbarschaft von Komplementärtexten aus der ganzen Literaturgeschichte stellt. So entfaltet sich ein bunt gespannter Bogen, der für Viele etwas bereit hält.

Hinweise: 

  • Der Zugang zu den Gartenanlagen ist ebenerdig, allerdings an einigen Stellen etwas unwegsam. Der Zugang zu den historischen Räumen in Haus Rüschhau ist nicht barrierefrei.
  • kostenlose Parkplätze befinden sich direkt am Haus Rüschhaus

Adresse: 

Am Rüschhaus 81
48161 Münster