Foto: Ulrike Jasper

Informationen zum Schloss:

Eine Besonderheit ist der Schlosspark, nach historischen Plänen im Rahmen der Regionale wieder eingerichtet, mit seiner „Sektbude“. Dieses kleine Büdchen wurde nach altem Fotomaterial wieder aufgebaut und diente ursprüngliche der Schlossfamilie als Unterstand an dem seinerzeit 1. Tennisplatz in der Gemeinde Ostbevern, als das Tennisspielen noch ein unbekannter Sport für wenige Menschen war.
Hier starten wir mit der Führung für die Gäste am Schlösser und Burgentag mit den Inhalten Schloss Loburg und die Natur im Schlosspark. Wir beenden die ca. 1-stündige Führung mit einem Sekt – traditionell, so wie seinerzeit die Tennisspiele besiegelt wurden.
Ein kleiner gemeinsamer Imbiss wird am Ende der Führung gereicht.


Das können Sie am Schlösser- und Burgentag erleben:

Samstag, 16.06.2018

  • 19:00 Uhr: Asiatische Klänge im Loburger Schlosspark an der Sektbude mit den Schülern des Gymnasium Johanneum. Dazu als kulinarische Highlight "Asiatische Pfanne" und Getränke (Preis nach Verzehr)
  • ca. 22:30 Uhr: Ab Einbruch der Dunkelheit Fackelwanderung auf dem Loburger Kreuzweg. 
  • Kosten Fackelwanderung : 4,50 € pro Person (Essen und Getränke fakultativ)
Sonntag, 17.06.2018
  • 06:30 Uhr: Start der Führung "Der Loburger Schlosspark erwacht"
  • Kosten: 4,00 € pro Person (Essen und Getränke fakultativ)
  • 08:00 Uhr: kleine Andacht in der Schlosskapelle
  • ab 08:00 Uhr: Rühreierfrühstück mit Kaffee und Getränke an der Sektbude im Park (Preis nach Verzehr)
Anmeldung
Hinweise
  • Parkplätze am Gymnasium Johanneum
  • nur bedingt barrierefrei - Waldboden
  • Der Veranstaltungsort "Sektbude" befindet sich im Schlosspark. Beachten Sie bitte die Ausschilderung
Informationen für Radfahrer

Radrouten in der Nähe:

  • 100 Schlösser Route
  • Friedensroute

Adresse: 

Loburg 15
48346 Ostbevern