Schloss Cappenberg

Informationen zum Schloss:

Das Schloss Cappenberg liegt auf einer Anhöhe im Kreis Unna und gehört zu den schönsten Zeugnissen barocker Baukunst. Obwohl nicht alle Daten zum Schloss Cappenberg bekannt sind, dürfte das Schloss eine große Bedeutung für Westfalen gespielt haben. Die Geschicht lässt sich bis ins Jahr 1122 zurückverfolgen. Im 30-järigen Krieg wurde auch das adelige Stift nicht von Zerstörung verschont. Ab Mitte des 17. Jahrhunderts entstand die heute noch sichtbare Dreiflügelanlage. Durch die Auflösung des Stifts im Jahr 1803 und wechslenden Besitzern drohte der Verfall der Anlage. Umfangreiche Instandsetzungsarbeiten sicherten den Platz des Schlosses als kulturelles Zentrum mit ausgezeichneten Ausstellungen.


Das können Sie am Schlösser- und Burgentag erleben:

Samstag, 16. Juni 2018

  • 11:30 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Gerhard Marcks - Sakrale Skulpturen" in der Stiftskirche
  • 16:00 Uhr: Führung durch die Ausstellung "Gerhard Marcks - Sakrale Skulpturen" in der Stiftskirche

Sonntag, 17. Juni 2018

  • Durch das Orgelkonzert am Abend wird der Tag zum Einspielen der Organisten genutzt. Die Besucher werden vor dem Eintritt zur Stiftskirche über die Ausstellung und die Stiftskirche informiert. Nach dem Verlassen der Stiftskirche können Interessierte gerne Rückfragen stellen.
  • 11:45 Uhr: Führung "ohne Worte" durch die Ausstellung "Gerhard Marcks - Sakrale Skulpturen" in der Stiftskirche
  • 14:30 Uhr: Führung "ohne Worte" durch die Ausstellung "Gerhard Marcks - Sakrale Skulpturen" in der Stiftskirche
  • 17:00 Uhr: Orgelkonzert mit Ines Maidre aus Norwegen 

Parken

  • Vor dem Schloss befinden sich ausgeschilderte Parkplätze

Adresse: 

Schlosssberg

59379 Selm