Die Tour folgt immer dem Rundkurs 137. Die Rundkursnummer ist in der rot-weißen Radwgebeschilderung ausgewiesen - einfach der 137 folgen.

Startpunkt der Radtour ist das Raesfelder Rathaus. Hier können Sie sich rund herum stärken oder einen kleinen Einkauf für unterwegs tätigen bevor es weiter geht in Richtung Borken. Sie treffen zunächst auf die Isselquelle. Auf einer Wiese zwischen Kühen und Mais findet man hier einen kleinen Teich, dessen Oberfläche mit Algen bedeckt ist. Hier nimmt ein kleiner Bach – der Beginn der Issel – seinen Lauf. Sie verläuft über Marienthal, Lackhausen, Hamminkeln, Isselburg und Anholt. Dann weiter in die Niederlande durch Doetinchem, Duesburg, Zutphen, Deventer, Zwolle und Kampen zum Ijsselmeer. Sie ist 255 km lang.

Weiter geht es auf der Wabe 137 zum Haus Döring. Dies ist eine alte „Burgmotte“ und somit die Urform aller münsterländischen Wasserburgen. Es wurde vermutlich im 12. Jh. auf einem kreisrunden Hügel errichtet, der umgeben war von einem doppelten Wassergraben.

Sie folgen weiterhin der Wabe 137 und erreichen schließlich das Heimathaus in Marbeck mit Wassertretbecken. Hier ist eine Pause sinnvoll. Stärken Sie sich sonntags am Nachmittag hier bei Kaffee und Kuchen.

Nur wenige Pedalschritte weiter finden Sie das Haus Engelrading, ein denkmalgeschütztes Haus, das ursprünglich als Schutz- und Trutzburg gegen die Herren von Heiden und Gemen erbaut wurde. Es befindet sich heute in Privatbesitz und wird als landwirtschaftlicher Betrieb genutzt.

Die nächste Station auf Ihrer Fahrt durch die schöne münsterländische Parklandschaft ist die alte Wassermühle in Rhade. Ihre bisherige Bauform erhielt sie in den Jahren 1900 – 1920. Ab 1999 wurde sie aufwendig restauriert und lohnt Ihren Besuch.

Im Dorf sind Restaurants, eine Eisdiele und ein Imbiss für Sie geöffnet. Der weitere  Weg führt Sie durch ein Naturschutzgebiet und schöne Landschaft wieder zurück nach Raesfeld. Besuchen Sie über einen kleinen Abstecher, das schon von weitem sichtbare Wasserschloss Raesfeld mit dem höchsten Schlossturm in Westfalen. Gleichzeitig können Sie in Raesfeld Ihre Tag ausklingen lassen und sich stärken: gemütliche Cafés und Restaurants erwarten Sie.